Die Gemeinde Allendorf (Eder)

Seit 1971 bildet Allendorf (Eder) mit den Ortsteilen Battenfeld, Haine, Osterfeld (eigenständiger Ortsteil seit 2000) und Rennertehausen eine Gemeinde in der weiten Ederaue. Die Gemeinde Allendorf (Eder) ist einer der Industrieschwerpunkte des Land-kreises Waldeck-Frankenberg.

 

Wichtigster Wirtschaftszweig ist die Metallindustrie, gefolgt von der holzverarbeitenden Industrie. Verkehrsmäßig ist die Gemeinde durch die Bundesstraßen 236 und 253 sowie durch einen Verkehrslandeplatz (Landebahn 1.240 m) erschlossen.

Freizeitsportler finden gut ausgebaute und markierte Rad-, Spazier-  und Wanderwege in waldreicher Umgebung.