Startseite  | Sitemap  | Impressum  | Datenschutz

Geburtshilfe

Geburtshilfe

 

Die Hebammen und Schwestern der Mutter-Kind-Station sowie die Ärzte des Kreiskrankenhauses Frankenberg freuen sich darauf, Sie bei der Geburt Ihres Kindes unterstützen zu dürfen. An jedem ersten Donnerstag im Monat haben Sie die Möglichkeit, sich die Entbindungsräume anzusehen. Bei dieser Gelegenheit können Sie alle Fragen in Bezug auf die Geburt mit dem Arzt und der Hebamme abklären. Das Krankenhaus verfügt über eine Gebärbadewanne für die Wassergeburt, einen Gebärhocker, ein Halteseil und breite Betten. Für eine Schmerzerleichterung reicht das Angebot über physikalische Maßnahmen, Homöopathie und Akupunktur bis hin zur PDA. Selbstverständlich haben Sie auch bei einem eventuellen Kaiserschnitt die Wahl zwischen Vollnarkose oder einer Teilbetäubung durch die Spinalanästhesie.

 

 

 

Angebote der Frankenberger Hebammen:

- Geburtsvorbereitungskurse

- Rückbildungskurse

- Wochenbettbetreuung

- Wassergeburten

- Homöopathie

- Akupunktur als Schmerztherapie unter der Geburt

 

Nähere Informationen erhalten Sie unter:

Telefon: 06451 / 55356

oder auf www.frankenberger-hebammen.de.

 

 

Von Beginn der Schwangerschaft bis hin zu den Vorsorgeuntersuchungen begleiten wir die Eltern.

 

Angebote

Schwangerschaftsbetreuung
Geburtsvorbereitungskurse für Frauen, Paare und Mehrgebärende
Entspannung für Schwangere
Nachsorge
Aqua-Gymnastik für Schwangere und Mütter
Rückbildungsgymnastik
Babymassage
Babysitter-Führerschein ab 13 Jahren
Babyschwimmen
Fitness für Schwangere und frische Mütter
Fachvorträge

 

Telefonische Sprechstunde

montags – freitags 8.00–9.00 Uhr

Hebamme Frau Sänger

Telefon: 06423 / 4533

 

 

 

Kontaktadresse:
Hebammenpraxis „Familieninsel“
Hauptstraße 17
35108 Allendorf (Eder), OT Rennertehausen

 

 

 

Müttern den Rücken stärken

Die hebammengeschulte Mütterpflegerin Caroline Biernickx-Will begleitet Familien mit Neugeborenen. Die ersten Wochen bedeuten oft nicht nur Glück, sondern auch Stress in Form von Schlafmangel, eventuelle Stillprobleme, Indikationen nach Kaiserschnitt oder Zwillingsgeburten. Soziale Kontakte verändern sich oder fallen weg. Die Unterstützung kann bei den Krankenkassen oder beim Fachdienst Jugend beantragt werden.

 

Kursangebote (finden in der Hebammenpraxis „Familieninsel“ statt)

 

Baby-leicht verstehen

Eine Elternschule für werdende Eltern. Hier lernt man Signale der Babys kennen, sodass es uns möglich ist kompetent auf das Baby zu reagieren. So entsteht eine sichere Bindung zum Kind. So wird es auf dem Weg zu einem selbstbewussten Menschen begleitet.

 

Sinneserfahrungskurs

Dieser Kurs ist für Eltern mit Babys ab 3 Monaten. Durch singen, streicheln und Fingerspiele wird die Seele der Babys gestreichelt und dies trägt zur Bindung bei.

 

Krabbelkurs

Der Krabbelkurs ist für Babys ab 8 Monaten und wird im Wechsel von Frau Caroline Bierinckx-Will und Hebamme Sabine Croll geleitet.

 

Kontakt: Caroline Bierinckx-Will
Telefon: 06452 / 929172

E-Mail: muetterpflegerin.caroline(at)freenet.de